Willkommen in unserem Forum!
Während des Besuches auf den Seiten von trabitechnik.com kann es natürlich vorkommen, dass die eine oder andere Frage aufkommt. Dann sind Foren, neben Emails natürlich, ein geeignetes Instrument, um hier nachzuhaken oder auch nur nachzufragen. In einem Forum ist es nun mal so, dass man zum Mitmachen einen Account benötigt. Dazu einfach oben auf den Link Registrieren klicken. Ihr bekommt dann eine Bestätigungsemail mit einem Bestätigungslink. Danach könnt ihr euch dann einloggen und private Einstellungen (Passwort ändern, Style einstellen, etc) vornehmen.

Viel Spaß wünscht die
Redaktion von trabitechnik.com

Diese Domain wird zum 10.08.2019 gelöscht. Alle Inhalte - Bilder, Texte, Accounts werden ebenfalls gelöscht.

Diese Webseite und das angeschlossene Forum stellen den Betrieb ein!

Forum > Marktplatz > Suche > Maße der Cu-Dichtung zwischen Benzinhahn und Tankgewindestutzen
Suchanfragen finden hier ihren Platz.
In diesem Board befinden sich 49 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Chessy.
Board der Gruppe: Member


micha  Re: Maße der Cu-Dichtung zwischen Benzinhahn und Tankgewindestutzen Zitat
5.6.2014 - 22:58 Uhr
478 Posts
Lord Forum

Mein "neuer" Kfz-Meister (seit 1964) kennt die Dichtung nicht, schickt deshalb gleich einen "neuen" Benzinhahn, der dicht ist, dann habe ich da auch keine Dichtung drin. Schon komisch. Kann man sich auf niemand verlassen ? Macht denn jeder was er will, wo soll das hinführen ? Ich bestell doch nicht für 10 oder 20 Pfennig ein Cu-Dichtring bei 10 Mark Versandkosten
update:
Laut Ersatzteil-Katalog ist keine CU-Dichtung, sondern eine Dichtung aus Pr (Pr=Papier ??) vorgesehen.
Nur es war nicht die Dichtung, nicht der Benzinhahn:


Bild: Tank außen hinten unten (wahrscheinlich durchgerostet-meine von beiden Seiten)
Durch den Ausbau (1/4 Inhalt) und Lagerung Hochkant auf Pappe erst gefunden. Trau mich gar nicht was zu machen ...

Editiert von micha am 9.6.2014 um 21:25 Uhr

Schnell fahren kann jeder, die Kunst besteht aber gerade darin voraus zu sehen, wann man ankommen wird, um rechtzeitig loszufahren. Das ist gar nicht so einfach, sonst könnte es ja jeder