Willkommen in unserem Forum!
Während des Besuches auf den Seiten von trabitechnik.com kann es natürlich vorkommen, dass die eine oder andere Frage aufkommt. Dann sind Foren, neben Emails natürlich, ein geeignetes Instrument, um hier nachzuhaken oder auch nur nachzufragen. In einem Forum ist es nun mal so, dass man zum Mitmachen einen Account benötigt. Dazu einfach oben auf den Link Registrieren klicken. Ihr bekommt dann eine Bestätigungsemail mit einem Bestätigungslink. Danach könnt ihr euch dann einloggen und private Einstellungen (Passwort ändern, Style einstellen, etc) vornehmen.

Viel Spaß wünscht die
Redaktion von trabitechnik.com

Diese Domain wird zum 10.08.2019 gelöscht. Alle Inhalte - Bilder, Texte, Accounts werden ebenfalls gelöscht.

Diese Webseite und das angeschlossene Forum stellen den Betrieb ein!

Forum > Technik > Murmeltechnik > P 60 Kombi
Hier kann, wer möchte, sich jeder über das spezielle Thema Murmel unterhalten.
In diesem Board befinden sich 15 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Hajo.
Board der Gruppe: Member


Hajo  Re: P 60 Kombi Zitat
28.6.2012 - 9:29 Uhr
1566 Posts
Supermod

Da freue ich mich wiedereinmal mit dir über das Erfolgserlebnis.
Für mich ist es auch immer etwas Erhebendes, wenn so einem Teil wieder Leben eingehaucht wird.
Ist aber leider nur ein ganz kleiner Schritt bis zum Endergebnis.

Zitat von loewe opta:
... Gestern den Motor wieder gangbar gemacht war ein wenig fest ein ( ich denk Kolben) mit n leichten Schlag ( Holz untergelegt) auf ihm ist alles wieder ok.

Das Glück hatte ich bei meinem letzten 500er nicht.
Die Kolbenringe waren derartig festgebacken. Alle Versuche mit verschiedenen Mittelchen, sie zu lösen, sind fehlgeschlagen.
Zum Schluss habe ich den Kolben mit einem passenden Rohr herausgeschlagen. Kam immer nur ein Zehntel. Am Ende war das Rohr und der Kolben Schrott.
Schade, da die Lauffläche im Zylinder noch sehr sauber aussah.
Noch überall Kreuzschliff.
Muss ich mich eben mal um eine neue Garnitur Kolben/Zylinder kümmern.

Aber so weit bin ich noch nicht.
Wenn ich mich immer in der Weltgeschichte rumtreibe, komme ich nicht dazu.