Willkommen in unserem Forum!
Während des Besuches auf den Seiten von trabitechnik.com kann es natürlich vorkommen, dass die eine oder andere Frage aufkommt. Dann sind Foren, neben Emails natürlich, ein geeignetes Instrument, um hier nachzuhaken oder auch nur nachzufragen. In einem Forum ist es nun mal so, dass man zum Mitmachen einen Account benötigt. Dazu einfach oben auf den Link Registrieren klicken. Ihr bekommt dann eine Bestätigungsemail mit einem Bestätigungslink. Danach könnt ihr euch dann einloggen und private Einstellungen (Passwort ändern, Style einstellen, etc) vornehmen.

Viel Spaß wünscht die
Redaktion von trabitechnik.com

Diese Domain wird zum 10.08.2019 gelöscht. Alle Inhalte - Bilder, Texte, Accounts werden ebenfalls gelöscht.

Diese Webseite und das angeschlossene Forum stellen den Betrieb ein!

Forum > Technik > Murmeltechnik > P 50/1 lichtblau/alerbasterweiss bj 1960
Hier kann, wer möchte, sich jeder über das spezielle Thema Murmel unterhalten.
In diesem Board befinden sich 15 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Hajo.
Board der Gruppe: Member


loewe opta  Re: P 50/1 lichtblau/alerbasterweiss bj 1960 Zitat
6.2.2014 - 17:01 Uhr
320 Posts
Lord Forum

Tach ich mal wieder.
Der Genosse Rost hat an den kleinen Wagen doch einige Schäden bereitet.
Komm eben daher.
Als da wären,Bodenblech vorne Fussraum---Übergang zur Spritzwand,Radkasten rechts.
A Säule beide Seiten,B Säule---Einfassung Radkasten innen ,kleinere Stellen am Kasten selber ( ohne noch die Aussenkante zu untersuchen).
Im Heck beide Seiten innen aussen Übergang Heckblech,Verstärkung des Unterbodens wo die Halterungen sitzen der Stossstange.

Einstige muss ich noch guggen.
Naja er iss auch schon 54 hatten Bleiflicken mit Schräubchen daraufgeschraubt und die Kanten mit irgendein Dichtmittel verschmiert nochn klein wenig feucht von unten.
Pappen kommen noch ab mal sehen was da ist.
Bilder reich ich nach.
Mfg Paul-

Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.