Willkommen in unserem Forum!
Während des Besuches auf den Seiten von trabitechnik.com kann es natürlich vorkommen, dass die eine oder andere Frage aufkommt. Dann sind Foren, neben Emails natürlich, ein geeignetes Instrument, um hier nachzuhaken oder auch nur nachzufragen. In einem Forum ist es nun mal so, dass man zum Mitmachen einen Account benötigt. Dazu einfach oben auf den Link Registrieren klicken. Ihr bekommt dann eine Bestätigungsemail mit einem Bestätigungslink. Danach könnt ihr euch dann einloggen und private Einstellungen (Passwort ändern, Style einstellen, etc) vornehmen.

Viel Spaß wünscht die
Redaktion von trabitechnik.com

Diese Domain wird zum 10.08.2019 gelöscht. Alle Inhalte - Bilder, Texte, Accounts werden ebenfalls gelöscht.

Diese Webseite und das angeschlossene Forum stellen den Betrieb ein!

Forum > Technik > Elektrikfragen > Winterarbeit Radio in den Kübel und anderes
Immer dieser Ärger mit den Strömlingen, eben waren sie noch da. Nicht mehr ärgern. Einfach fragen und sich kompetent helfen lassen.
In diesem Board befinden sich 77 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Admin.


chris_m  Re: Winterarbeit Radio in den Kübel und anderes Zitat
16.3.2014 - 14:48 Uhr
667 Posts
Supermod

@601ersammler:
ich will Dir jetzt nicht über den Mund fahren, aber was Du da schreibst ist technisch gesehen Unsinn. Wenn Die Leistungsaufnahme des Radios/der Boxen die Bordspannung in die Knie zwingen, dann geht der Motor einfach aus, weil die Zündenergie nicht mehr reicht. Weil sich nun Deine EBZA in Rauch auflöst, kannst Du nicht davon ausgehen, das das immer so ist.

War es nicht vielmehr so, das Du irgendwo gestanden hast, Mucke an und dabei die Zündung angelassen hast? DAS ist nämlich dan der Auslöser dafür, dass sich ein oder zwei Widerstände in Rauch aufgelöst haben.
Eine der beiden Endstufen ist im Stand immer eingeschaltet und stromdurchflossen. Das Handbuch warnt ausdrücklich davor.

Neuere Zündanlagen haben eine Erkennung, ob sich der Motor dreht und schalten in diesem Fall die Endstufe aus.

Also darauf achten, sonst hast Du auch im roten Kombi nicht viel Freude daran.



freundliche Grüsse aus Waldersee von Chris

Trabant-Dessau
Oldtimerstammtisch-Dessau

Schick mir ne Mail
oder ruft an: Trabant-Hotline Dessau 0340 5024070