Willkommen in unserem Forum!
Während des Besuches auf den Seiten von trabitechnik.com kann es natürlich vorkommen, dass die eine oder andere Frage aufkommt. Dann sind Foren, neben Emails natürlich, ein geeignetes Instrument, um hier nachzuhaken oder auch nur nachzufragen. In einem Forum ist es nun mal so, dass man zum Mitmachen einen Account benötigt. Dazu einfach oben auf den Link Registrieren klicken. Ihr bekommt dann eine Bestätigungsemail mit einem Bestätigungslink. Danach könnt ihr euch dann einloggen und private Einstellungen (Passwort ändern, Style einstellen, etc) vornehmen.

Viel Spaß wünscht die
Redaktion von trabitechnik.com

Diese Domain wird zum 10.08.2019 gelöscht. Alle Inhalte - Bilder, Texte, Accounts werden ebenfalls gelöscht.

Diese Webseite und das angeschlossene Forum stellen den Betrieb ein!

Forum > Technik > Elektrikfragen > Stecker AHK
Immer dieser Ärger mit den Strömlingen, eben waren sie noch da. Nicht mehr ärgern. Einfach fragen und sich kompetent helfen lassen.
In diesem Board befinden sich 77 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Admin.


Hajo  Re: Stecker AHK Zitat
5.8.2017 - 18:50 Uhr
1566 Posts
Supermod

Da du von TGL sprichst, vermute ich es handelt um einen Metallstecker aus DDR-Zeiten.
Wenn du von vorn auf die Kontakte schaust, wirst du eine Ringfeder, die unter Nasen ein gehangen ist, erkennen. Diese mit einem oder zwei kleinen Schraubendrehern aus den Nasen aushebeln.
Nun die Gummitülle am anderen Ende zurückschieben.
Die 2 Schrauben der Zugentlastung lösen, aber nicht abschrauben.
Nun kann der Steckerinhalt am Kabel nach vorn geschoben werden.
Zusammenbau in umgekehrter Reinfolge.
Hajo