Willkommen in unserem Forum!
Während des Besuches auf den Seiten von trabitechnik.com kann es natürlich vorkommen, dass die eine oder andere Frage aufkommt. Dann sind Foren, neben Emails natürlich, ein geeignetes Instrument, um hier nachzuhaken oder auch nur nachzufragen. In einem Forum ist es nun mal so, dass man zum Mitmachen einen Account benötigt. Dazu einfach oben auf den Link Registrieren klicken. Ihr bekommt dann eine Bestätigungsemail mit einem Bestätigungslink. Danach könnt ihr euch dann einloggen und private Einstellungen (Passwort ändern, Style einstellen, etc) vornehmen.

Viel Spaß wünscht die
Redaktion von trabitechnik.com

Diese Domain wird zum 10.08.2019 gelöscht. Alle Inhalte - Bilder, Texte, Accounts werden ebenfalls gelöscht.

Diese Webseite und das angeschlossene Forum stellen den Betrieb ein!

Forum > Off Topic > Allgemeines > Hajo`s Bastelecke
Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt, gehört hier hinein. Alle Beiträge, die hier zu finden sind, müssen nicht nur den Trabi zum Thema haben.
In diesem Board befinden sich 157 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Hajo.
Board der Gruppe: Member


Hajo  Hajo`s Bastelecke und Spurstange Zitat
9.11.2013 - 11:39 Uhr
1566 Posts
Supermod

Hier mal eine Story von einem völlig verstörten Trabant-Schrauber.
Fakt war: HU-Mangel Spurstangenkopf links ausgeschlagen.
Normalerweise kein Hit.

Aber!!! Die Kontermuttern gingen nicht auf.
Den Tipp aus dem WHIMS angewendet:" Lösen der Kontermuttern durch einen Dorn, der zwischen die versetzt angesetzten Gabelschlüssel gesteckt und als Hebelarm benutzt wird..."
Gesagt, getan 21er Maulschlussel abgebrochen!
Der 2. Tipp angewendet:" so drückt man die Kugelbolzen aus dem Lenkhebel (s. Abschnitt 5.6.) und kann dann durch Gegenhalten mit einem Maulschlüssel die Kontermutter mit einer Montagezange bzw. das Kupplungsstück durch Verdrehen des Spurstangenkopfes lösen..."
Hat geklappt!
Beim Herausschrauben des Spurstangenkopfes die Umdrehungen gezählt. Den neuen genauso eingebaut.
Also nur noch Vorspur nachmessen!

Aber??? Die Spur stimmte absolut nicht.
Und da ging das Spielchen mit den Kontermuttern von vorn los. Aber auch geschafft!
Nach 15 mal Messen und Auto hin und herschieben stimmte die Spur endlich. Hurra!!!

Aber??? Das Lenkrad stand um 45 ° nach links.
Also ein Kupplungsstück zusammen drehen und das und das andere aufdrehen.
Also wieder das 15 mal Messen und Auto hin und herschieben bis die Spur wieder stimmte.
Und die Kilometer, die er um das Auto herum gelaufen ist!
Und??? Lenkrad stand um 90° verdreht nach links.

In meiner Werkstatt zeigte ich ihm meine Skizze, die ich immer als Spickzettel verwende.
Vielleicht hilft die auch dem einen oder dem anderen.
Laut dem 3. Murphys Gesetz beim Trabantschrauben dreht man immer in die falsche Richtung!


Hajo hat folgendes Bild angehängt: