Willkommen in unserem Forum!
Während des Besuches auf den Seiten von trabitechnik.com kann es natürlich vorkommen, dass die eine oder andere Frage aufkommt. Dann sind Foren, neben Emails natürlich, ein geeignetes Instrument, um hier nachzuhaken oder auch nur nachzufragen. In einem Forum ist es nun mal so, dass man zum Mitmachen einen Account benötigt. Dazu einfach oben auf den Link Registrieren klicken. Ihr bekommt dann eine Bestätigungsemail mit einem Bestätigungslink. Danach könnt ihr euch dann einloggen und private Einstellungen (Passwort ändern, Style einstellen, etc) vornehmen.

Viel Spaß wünscht die
Redaktion von trabitechnik.com

Diese Domain wird zum 10.08.2019 gelöscht. Alle Inhalte - Bilder, Texte, Accounts werden ebenfalls gelöscht.

Diese Webseite und das angeschlossene Forum stellen den Betrieb ein!

Forum > Off Topic > Allgemeines > Trabant ohne Brief
Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt, gehört hier hinein. Alle Beiträge, die hier zu finden sind, müssen nicht nur den Trabi zum Thema haben.
In diesem Board befinden sich 157 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Hajo.
Board der Gruppe: Member


Hajo  Re: Trabant ohne Brief Zitat
28.9.2010 - 8:17 Uhr
1566 Posts
Supermod

Zitat von Trabantfreund:
mit hohlschraube und mutter, dass ist eine herausforderung für tüftler. ...

Eine Herausforderung, da gehe ich mit.
Aber du wirst dir den Zorn aller "Originalos" heraufbeschwören, falls du womöglich noch einen 24 Litertank mit rechter Tanköffnung hast.
Verwende lieber deine Zeit an der Aufarbeitung des "orischinalen" Tankes und probiere erst einmal ohne Entlüftung.

Was deine Fehlersuche an der KMVA betrifft, schaue ich als erstes immer dort nach, was die Sachsenringer damals den Werkstätten zu dem Thema mitgeteilt haben.
Eine kleine Anleitung habe ich in der SRI 540 vom Informationsdienst des VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau gefunden.
Ist zwar recht knapp, aber mir reichten die Infos meistens.

Auf der Basis dieser Info wurde dann das Reparaturhandbuch (Weiterentwicklung) erstellt.
Im Abschnitt 3.1. Kraftstoffmomentanverbrauchsanzeige (KMVA) findet sich dann auch ein bebilderter Abschnitt 3.1.3. Störungssuche an der KMVA .

In diesem Zusammenhang habe ich ein von mir leicht bearbeitetes Diagramm aus dem DSV. Es dokumentiert wie die KMVA arbeiten sollte.



Natürlich brauch man zur Fehlersuche und -analyse einen guten Schaltplan. (Achtung Eigenlob und -werbung) .

Wer weitere Infos über die KMVA wissen will, sollte mal bei Wartburgpeter nachschauen.
Der hat sich intensiv mit dem Thema am Wartburg und auch am Trabi beschäftigt.