Willkommen in unserem Forum!
Während des Besuches auf den Seiten von trabitechnik.com kann es natürlich vorkommen, dass die eine oder andere Frage aufkommt. Dann sind Foren, neben Emails natürlich, ein geeignetes Instrument, um hier nachzuhaken oder auch nur nachzufragen. In einem Forum ist es nun mal so, dass man zum Mitmachen einen Account benötigt. Dazu einfach oben auf den Link Registrieren klicken. Ihr bekommt dann eine Bestätigungsemail mit einem Bestätigungslink. Danach könnt ihr euch dann einloggen und private Einstellungen (Passwort ändern, Style einstellen, etc) vornehmen.

Viel Spaß wünscht die
Redaktion von trabitechnik.com

Diese Domain wird zum 10.08.2019 gelöscht. Alle Inhalte - Bilder, Texte, Accounts werden ebenfalls gelöscht.

Diese Webseite und das angeschlossene Forum stellen den Betrieb ein!

Forum > Treffen > IFA- und Trabi-Treffen > Webcam auf trabitechnik.com
Wenn es mal etwas zu berichten gibt von einem der vielen Treffen, dann ist hier der beste Platz dafür. Auch Verabredungen kann man natürlich hier treffen.
In diesem Board befinden sich 61 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Hajo.
Board der Gruppe: Member


Hajo  Webcam auf trabitechnik.com Zitat
26.2.2011 - 10:44 Uhr
1566 Posts
Supermod

Der eine oder andere wird es schon gesehen haben, trabitechnik.com startet mit einer kleinen Innovation .
Es sollen also Livebilder von ausgesuchten Events aufgezeigt werden.
Da dieses Vorhaben absolutes Neuland darstellte, waren umfangreiche Vorbereitungen notwendig.

Erst einmal stand die Frage der Hardware.
Mehrere Webcams und eine Toycam wurden getestet.
Die Ergebnisse waren aber bezüglich der Auflösung und der Bilderdarstellung nicht zufriedenstellend.
Es sollte ja nicht nur Nahaufnahmen übertragen werden, sondern ein gewisser Panoramablick sollte es schon sein.
Der Einsatz eines leicht betagten Mini Camcorders brachte dann befriedigende Ergebnisse.
Zukünftig könnte man mal an eine IP Kamera LAN/WLAN Cam denken.

Dann stand die Frage des passenden PC.
Ein Tower mit Bildschirm oder so, schied von alleine aus. Zu den Veranstaltungen, das alles mitzuschleppen, ist doch recht beschwerlich.
Das Standardschlepptopf ist kein Thema. Aber die Batterie hält nur ca. 3-4 Stunden.
Wenn am Übertragungsort Strom anliegt, also auch kein Probs. Nur gibt es kein Kfz-Ladekabel für diesen Typ.
War da nicht noch ein betagtes Toshiba Satellite, dass immer zur Fahrzeugdiagnose und in der Werkstatt zum Einsatz kommt?
Das hat ein Zigarettenanzünder-Anschlusskabel!
Nur das Win 2000 wollte im Gegensatz zum Vista nicht so richtig mit der Kamera. Also erst einmal WinXP zusätzlich drauf.
Aber das Toshiba hat kein USB2. Der entsprechende PCMCIA Adapter 4 Port USB 2.0 CardBus wurde sehr günstig im Web geschossen.

Weiterhin stand die Übertragungs-Hardware zur Debatte.
Sticks gibt es an jeder Hausecke, im Gegensatz zu Trabiersatzteilen und Postfilialen.
Und jeder hat andere Konditionen.
Da zu Hause die Internetflatrate anliegt und nicht das ganze Jahr mobil gesurft werden soll, sollte es Prepaid sein. Aber da geht der Kaufpreis von ca. 25 bis 50 und die Tagesflat gehen von 1,95 bis 4,95 .. Auch die unterschiedlichen Ausführungen, Übertragungsbeschränkungen und die Netzverfügbarkeit mussten in Erwägung gezogen werden.
Das Problem scheint auch gelöst zu sein.

Dann war da noch die Frage der Software.
Die ersten Tests mit der Schweizer Software webcam 7 waren zufriedenstellend. Dies ist eine beta Test - Version der free single source version von webcamXP.
Für diese Software ist aber das vorhandene Toshiba etwas schwach auf der Brust.
Die Alternative war das schwedische Java Tool Yawcam 0.3.5 .
Das ist nicht so ressourcenfressend, hat zwar nicht so viele Zusatzfunktionen und liefert trotzdem brauchbare Ergebnisse.
Die Übertragung der Bilder auf den FTP-Server von trabitechnik.com wurde schon zur Genüge geübt.
Nach Anfangsschwierigkeiten gab es auch da keine Probleme mehr.
Der Webmaster richtete dann eine neue Seite unter Nachrichten - trabitechnik.com intern - Live-Bilder von ausgesuchten Treffen auf trabitechnik.com eingerichtet.
Im Offlinebetrieb erscheint ein Testbild.
Aber wen die Webcam online ist, verschwindet das Testbild und das aktuelle Übertragungsbild erscheint.
Wenn man die Seite von Hand neu lädt, kann man sich weitere aktuelle Bilder anschauen.
Die Software von trabitechnik.com basiert auf Pop-up-Elementen. D.h. man muss auf den dazugehörigen Link "trabitechnik.com Webcam" oder auf das Bild klicken und es öffnet sich ein neues Fenster, das sich alle 60 Sekunden automatisch aktualisiert.
Bei Firefox 3.6.6 muss bei Extras - Einstellungen - Erweitert - Warnen, wenn Webseiten versuchen umzuleiten oder neuzuladen - das Häkchen entfernen werden.
Es kann aber auch sein, dass Firewall- und Antivirus- Software diese Aktualisierung behindern.

Nun aber die rechtlichen Grundlagen für den Betrieb einer Webcam.
Nach § 22 Kunsturhebergesetz:(KUG) dürfen Bildnisse von Personen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden.
Aber der § 23 erlaubt folgende Ausnahmen zu § 22
Ohne die nach § 22 erforderliche Einwilligung dürfen verbreitet und zur Schau gestellt werden:
1. Bildnisse aus dem Bereiche der Zeitgeschichte;
2. Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen;
3. Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben;
4. Bildnisse, die nicht auf Bestellung angefertigt sind, sofern die Verbreitung oder Schaustellung einem höheren Interesse der Kunst dient.


Neben Absatz 2 und 3 trifft vor allem bei der Webcam von trabitechnik.com der Absatz 4 zu.
Die Bilder werden ja auch nicht auf dem Server gespeichert, sondern werden immer wieder überschrieben.
Natürlich bedarf jede Übertragung der Zustimmung des Veranstalters.

So nun genug Theorie.
Die Generalprobe steigt am 12.03.2011 ab ca. 14:00 Uhr.
Das Team Oldtimerfreunden Ottendorf-Okrilla e.V. hat die Genehmigung der Übertragung erteilt und ist schon sehr auf die Ergebnisse gespannt.
Bei der Generalprobe müssen noch einige offene Fragen wie Kamerastandpunkt, Bildqualität, und und geklärt werden.
Bei der Premiere am 13.03.2011 ab ca. 7:00 Uhr wird dann hoffentlich alles funktionieren.
Ich bin auf das Echo gespannt und hoffe, der eine oder andere zeigt sein Interesse an dieser kleinen Spielerei.
Vielleicht muss die Werbetrommel noch gerührt werden und der Webmaster integriert noch einen Webcounter für die Auswertung?
Ich würde mich über weitere Anregungen freuen.


Hajo  Webcam auf trabitechnik.com Zitat
24.5.2011 - 7:16 Uhr
1566 Posts
Supermod

Das Thema noch einmal hochhol, da sich einiges getan hat!!!

Die Generalprobe am 12.03.11 war ein absoluter Reinfall.
Ich hatte einen falschen Speichermodus eingestellt,.einen Schreibfehler im Overlay, falsche Kameraeinstellung und, und .

Dafür war die Premiere am 13.03.11 der Webcam live bei den Oldtimerfreunden Ottendorf- Okrilla e.V. ein voller Erfolg.
Die Bilder konnte man live auf der Webseite der Oldtimerfreunde Ottendorf und natürlich bei Trabitechnik.com sehen.
Für diesen ersten Auftritt war das Echo schon erfolgversprechend.
So habe ich ca. 600 Bilder live übertragen.
Aus den 775 gespeicherten Einzelbilder entstand ein lustiger Zeitrafferfilm.
Die Bilder erhielt der Verein. Mal sehen, ob der Film einmal online dort zu sehen oder downloadbar sein wird.

Jetzt hat der der Webmaster auf der Startseite von Trabitechnik.com der Webcam mit kleinem Kameralogo sogar einen Ehrenplatz eingeräumt.
Dort stehen natürlich auch der nächste Übertragungszeitraum und Übertragungsort.

Jetzt steht dort Radeburg vom 27.05.2011 bis 29.05.2011.
Soweit ich gehört habe, sind die Radeburger Trabant Freunde schon sehr auf das Ergebnis gespannt.


Trabiteamer  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
24.5.2011 - 7:34 Uhr
1226 Posts
Foren-Chefe

Es wäre ja mal fetzig, den Zeitrafferfilm anzuschauen.
Wo gibt es den denn jetzt?
greetinx

Trabiteamer

Moderator Trabitechnik-Forumboard



Hajo  Webcam auf trabitechnik.com Zitat
25.5.2011 - 7:08 Uhr
1566 Posts
Supermod

Ich habe keine Freigabe vom Veranstalter erhalten, den Zeitrafferfilm online zu stellen.
Leider haben nicht alle Mods und Webmaster so viel Zeit wie ich und treiben sich so oft am PC herum.
Somit ist die Veröffentlichung auf der Webseite des e.V. noch in Arbeit.
Man kann sich das Filmchen aber bei einer Privataudienz bei mir anschauen.
Wie es schon einige gemacht haben.


Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
30.6.2011 - 8:22 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Hallo Hajo,

darf man fragen was für eine Bildauflösung die Kamera hat?

Ich hab immo eine IP WLAN Kamera zur Liebtierbeobachtung im Einsatz, worauf ich (dank Flat) auch übers Smartphone von überall zugreifen (-schauen) kann. Das Teil ist allerdings auch nur ein Kompromis aus Preis und Leistung... ;)
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Hajo  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
30.6.2011 - 9:38 Uhr
1566 Posts
Supermod

Hallo Otto,
ich möchte dich erst einmal recht herzlich bei uns begrüßen.
Ich freue mich schon auf viele schöne Beiträge von dir.

Was die Webcam betrifft, steht bei mir auch das Preiß-Leistungsverhältnis absolut im Vordergrund.
Hardware: MEDION LIFE E46001 (MD 85544) (Spielzeug Camcorder)
Stick für unterwegs: Huawai E160E mit den Konditionen von o.tel.o .

Ich nehme die Bilder mit einer Abmessung 640x480 96dpi und Bittiefe 24 auf.
Jede Minute übertage ich über FTP das jpg-Bild mit einer Bildqualität von 70% mit Yawcam.
Bei einer derartigen Übertragung über Prepaid muss ich etwas auf die Volumenbegrenzung achten.
Außerdem will ich keine Gesichter und Kennzeichen erhaschen.
Sondern nur die Stimmung einfangen.

Wäre an einem Erfahrungsaustausch über weitere Details interessiert.


Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
30.6.2011 - 15:43 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Könnte ich mal einen solchen Schnapschuß sehen?

Ich Frage, weil ich hab ja auch die WLAN IP Cam am laufen, welche auch 640x480 Pixel auflöst und je nach WLAN Qualität (man kann sie auch per MBit Lan anschließen) kommen so etwa 1-2 Bilder / sec. auf dem Handy an.
Allerdings muss man dazu sagen, das das Bild von mir über einen Chinesischen DynDS Server wieder zurück zu mir aufs Handy (UMTS) mit einer vertretbaren Verzögerung von etwa 1-2sec. ankommt und dabei so ziemlich 1mal um den Globus gegangen ist...

Die Cam gibts mit verschiedenen Aufsätzen, bis 170° Blickwinkel, ist Wetterfest und brauch im Betrieb wohl nur rund 6 Watt.

Der Bildsensor ist leider nur ein CMOS Sensor, ein adäquates CCD Modell würde bessere Bilder liefern. Allerdings kann man für den aufgerufenen Preis kaum mehr verlangen...

So, nu würd ich gern mal ein Bild von deiner Webcam Variante sehen und ich blamier mich dann mit einem von meiner.
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Hajo  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
1.7.2011 - 8:01 Uhr
1566 Posts
Supermod

Auf vielfachen Wunsch werde ich einmal in meine umfangreiche Bilderkiste greifen.

Aber zum Verständnis noch folgende Infos.
Mein Camcorder läuft im Videomodus. Auf dem Schlepptopf sehe ich also Live-Bilder mit der angesprochenen Auflösung.
Die Software greift sich jede Minute ein Bild aus dem Video heraus. Dies wird dann auf die Webseite mit der Qualität von 70% übertragen.
Auf der Webseite wird das Bild auch minütlich aktualisiert und ich hoffe alle Zuschauer bekommen einen kleinen Eindruck von der Situation des Geschehens.
Gleichzeitig speichere ich jede halbe Minute ein Bild auf dem Schleppi. So habe ich schnell mal 1500 Bilder in dem Ordner.
Damit lassen sich tolle Zeitrafferfilme erstellen. Z.B. habe ich ein Movie vom Aufbau eines Camp-Tourist in 65 Sekunden.
Und mit der Veröffentlichung dieser gespeicherten Bilder und Movies habe ich, ohne die Zustimmung des Veranstalters, noch so mein Problem.

Dass ich mit dem Handling der Software (Open Source) auch noch meine Probleme habe, dokumentiert die Tatsache, dass ich das Offline-Bild immer mit der Hand eingestellt habe.
Jetzt habe ich die entsprechende Einstellung gefunden und es geht jetzt automatisch.
Man lernt eben nie aus.

Eine Vorankündigung von beabsichtigten Übertragungen wird 5 Tage vor dem Termin auf der Hauptseite von trabitechnik.com eingestellt. Mit dem Klick auf das Kamerabildchen kommt man dann auf das aktuelle Bild.

An mich wurde herangetragen, ein besseres Vorschaubild bis zum Livebild einzustellen.
Mir fällt da nichts so recht ein. Habt ihr einen Vorschlag???

So zum Schluß ein Schnappschuss bzw. ein Live-Bild vom 2. Aufklappen in Radeburg.

Hajo hat folgendes Bild angehängt:



Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
1.7.2011 - 8:24 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Moin Hajo,

danke, muss ich mich also doch nicht verstecken
Die Bildqualität entspricht quasi meiner WebCam. Ich seh grad, ich hatte noch gar nicht geschrieben welche ich hab, ich dussel.

Es ist eine Instar 2905 (es gibt baugähnliche billiger bei Pearl und ebay) - zu finden auf www.instar.de . Dort gibts ein deutsches Supportforum und man kann mit dem Hersteller direkt in Kontakt treten (im Forum oder per Mail), was für mich Ausschlaggebend war, neben dem Preis...

Ich hab sie immo mit 90° Tag/Nacht IR Objektiv im Außeneinsatz - und bisher ganz angetan. Mal schauen, wenns Sonntag wieder regnet, kann ich ja mal das 170° Objektiv einbauen und Beispielbilder bringen.

Ich hatte mir so was auch schon für unseren Oktoberschautag (3.10.2011, mit Oldtimer und Teile Versteigerung) in Gedanken durchgespielt - wie siehts da eigentlich rechtlich aus? Darf ich so ne öffentliche Veranstaltung per Webcam online stellen?
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Hajo  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
1.7.2011 - 20:27 Uhr
1566 Posts
Supermod

Knurr, knurr, knurr.
Instar 2905, da spielst du ja in einer ganz anderen Liga wie ich.
5 DB WLAN, Nachtsicht, wetterfest, 170° Objektiv, 1/4 Zoll CMOS Sensor mit 300.000 Pixeln, und, und.
Wenn ich für jedes übertragene Bild vom Webmaster oder dem Veranstalter 0,01 bekommen würde, könnte ich auch so etwas einsetzen.
Aber Spaß beiseite.
Ich habe meine vorhandene Hardware getestet und bin mit dem Ergebnis zufrieden. Kamera , Schleppi und Stick.
Ich hoffe, du als Experte auch.
Das Probs, was ich allerdings immer habe, ist der Strom. Das Läppi hält ca. 3,5 Stunden.
Bei vielen Events ist kein Strom aufzutreiben. Wie letztens in Zwickau.
Ansonsten muss ich immer Sonderkonditionen mit dem Veranstalter vereinbaren.

Zum Kunsturhebergesetz:(KUG) habe ich mich schon oben geäußert.
Ich übertrage pro Minute ein Live-Bild. Das wird mit dem nächsten überschrieben und nicht im Web gespeichert. Und damit habe ich und ich glaube auch der Webmaster kein Probs mit dem KUG.
Meine Mitspeicherungen bekommt der Veranstalter.
Was er damit macht liegt in seinem Ermessen und ich halte mich da raus.


Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
2.7.2011 - 6:42 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Moin,

na, na - musste nicht knurren. Ein besseres Bild hab ich damit auch nicht wirklich.

Wegen deiner Stromversorgung... sachmal, das ganze mit ner Autobaterie versorgen geht wohl nicht? Maximal nen kleinen Wandler zwischen und gut ist. Wenn man das Ganze dann noch in ne Tragbare Kiste packt... könnte mir vorstellen das das so geht.
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Hajo  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
2.7.2011 - 6:52 Uhr
1566 Posts
Supermod

Das hatte ich bei der Premiere s.o. ausprobiert.
Den ganzen Spaß bei Mutti am VW und der hat eine 100 Ah Batterie, wenn auch schon Eine etwas ältere.
Nach Übertragung von 7:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr brauchte ich für den Ölbrenner Starthilfe.


Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
2.7.2011 - 8:59 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Noch ne Idee - aber selbst noch nicht getestet:

Für Android Handys gibts einige Internet Kamera Apps, zB. "IP Webcam", die in einstellbaren Intervallen Bilder auf nen Webserver laden...

Da dürfte der Stromverbrauch doch recht niedrig sein und die Bildqualität vermutlich besser. N gebrauchtes Android Smartphone mit erkleglicher Kamera und guter Akkulaufzeit ... und ab damit. Ich glaub ich probier das mal...
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Hajo  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
2.7.2011 - 12:06 Uhr
1566 Posts
Supermod

Sehr schön, deine Idee.
Wenn ich den Webmaster richtig verstanden habe, würde er sich derartige Experimente sogar wünschen. Wende dich also einmal vertrauensvoll an den Trabiteamer.

Ich habe aber gar kein Smartphone.
Da braucht man doch bestimmt wieder einen Vertrag. Schmeckt mir nicht so richtig.

Und einige Apps, die mir meine Software bietet, möchte ich auch nicht missen.
Das Overlay mit Datum und Zeit, die Ortsangabe und nicht zuletzt die Herkunftsbezeichnung. (wegen der Eigenwerbung und dem Copyright )
Das Abspeichern habe ich auch nicht gefunden. Da kann man doch nicht so tolle Zeitrafferfilme erstellen.

Sage mir Bescheid wenn und wo du testest. Damit ich auf alle Fälle zuschauen kann und meinen Senf dazugeben kann.


Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
2.7.2011 - 14:31 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Na dann werd ich mal ne Versuchsreihe starten und spätestens zum 3.10.2011 auf das Angebot vom Webmaster zurück kommen

Sowie Bildmaterial zur Verfügung steht, bekommste Bescheid.
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Hajo  Webcam auf trabitechnik.com Zitat
5.9.2011 - 13:36 Uhr
1566 Posts
Supermod

@ Otto
Habe ich die Info zur Versuchsreihe übersehen????
Eine PDF zum 03.10.2011 habe ich schon irgendwo gesehen.

Da es nicht mehr allzu weit bis dahin ist, folgende Fragen.
Machen die beiden WebCams Teamwork auf einer Seite?
Oder machen sie sich Konkurrenz au verschiedenen Seiten?
Muss ich der Mutti die 100 Ah Batterie mopsen oder gibt es da eine Steckdose?
Kann ich eigentlich meine ersteigerten Fahrzeuge bei dir unterstellen?
Wollte eigentlich standesgemäß und nicht mit dem Westblech und Trailer anreisen.


Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
5.9.2011 - 16:45 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Hi Hajo,

jepp, habs gestern im Pappenforum eingestellt und auf der Seite unseres Vereins...

Hab immo wenig Zeit - könnte mich dazu hier morgen Abend mal näher auslassen. ;)

Bis dahin... (und wehe du kommst mit Westblech )
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
25.9.2011 - 20:01 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Alsooooo...

Ich werd noch immer (des Wetters wegen) mit Arbeit zugeschüttet, musste auch heut und gestern ran - also wie immer

Ich hab nen Versuch mitm Handy (Motorola Defy) gemacht und die Bildqualität ist zwar brauchbar, jedoch - an der Software aufm Handy haperts. Ich hab bisher nur ne Software gefunden, die aufm Handy direkt nen Server laufen lässt, was ja Bandbreiten technisch eher Mist ist.

Ja, das ist dann auch im großen das Problem an der Geschichte.

Die eher geringe Resonanz ausm Pappenforum ist nicht neu, ist eben weder ein Originalfetischisten Treffen noch ein Lautemuckesaufgelage. ;) Unser bisheriger Einzugsbereich sind eher die älteren Semester, wobei zB. seit Jahren ein Pärchen sogar extra aus Erfurt anreist. Pappenforum ist also für unsere Veranstaltung nicht die typische Plattform.

Am 3. werd ich selber garantiert da sein, da ich als Kassierer und Einweiser mit eingeteilt bin und mit meiner besseren Hälfte die Ausfahrt organisiert habe.

Auch wenns mit der Webcam Geschichte nicht so klappen wird wie geplant, würd ich mich über nen Besuch und ein Gespräch ganz sicher freuen.

So, nu auf die Couch - morgen gehts ja schon wieder auf Arbeit
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Hajo  Webcam auf trabitechnik.com Zitat
26.9.2011 - 6:50 Uhr
1566 Posts
Supermod

Nun ja, wenn der Otto den Termin nicht in der Terminliste eingetragen hat, muss ich es eben machen.
Ist zwar reichlich spät!
Ich denke mal es wird die richtige Plattform sein.
Und ich bilde mir ein, dass der Termin dort schon etwas mehr gelesen wird.
Zumal mir auf die Schnelle mindestens 10 Webseiten einfallen, die einen Link auf diese Terminliste eingestellt haben.

Die Treffen-Webcam ist fest eingeplant, wenn nichts dazwischen kommt.
Wenn der Run auf die Kasse etwas nachgelassen hat, können wir ja mal einen Erfahrungsaustausch durchführen.


Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
26.9.2011 - 13:48 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Ok, super - ich werd wohl ab der Versteigerung weniger zu tun haben, also ab 11:00 Uhr, wenn du mit Fahrzeug kommen möchtest und das auch zeigen willst, dann solltest du spätestens 10:00 Uhr da sein... das Wetter scheint ja gut zu werden, also wirds auf dem Pfarrhof auch wieder schnell voll. :)
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Hajo  Treffen-WebCam auf trabitechnik.com Zitat
21.10.2011 - 17:00 Uhr
1566 Posts
Supermod

Ich hatte ja schon geschrieben, meine Kamera für die Treffen-WebCam ist Schrott.
Am Mini-Camcorder ist die USB-Buchse abgebrochen.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Ersatz.
Meine Bedingungen: Objektiv mit Weitwinkelfunktion Kurze Brennweite, Anschluss und Stromversorgung möglichst über USB, evtl, Outdoor.

Nun bin ich auf der Suche nach etwas Neuem.
Im Internet wird man dusslig. Was meinen Ansprüchen entspricht utopische Preise
Was meiner Preislage entspricht stehen keine technischen Parameter dabei.

Mal auf Tour gegangen.
In jedem Laden erzählt man mir etwas anders.
In Billigläden in D. hammer nisch!!!

Bei Vobis könnte man mir die Logitech C910 empfehlen.
Aber mit 99 hatr an der Schmerzgrenze.
Aber HD mit Carl Zeiss-Optik!!!!!

Bei Euronics in G. führte man mir eine Logitech C510 vor.
Diagonal durch den Laden sah das Bild bei Kunstlicht recht ordentlich aus.
Könnte meinen Ansprüchen entsprechen.
Vor allen das Breitbild. Diese Einstellung wird sich auf trabitechnik.com bestimmt machen lassen.

Bei Expert in H. sollte ich doch mal mein Schleppi mitbringen und da könnten wir was austesten.

Dann war ich in einem privaten Computerladen. Der hörte sich mein Problem an. Da habe ich noch etwas auf Lager. War als was Gutes bestellt und dann wegen Pleite nicht mehr abgeholt wurden.
Ein Markenprodukt, eine nagelneue LAN und WLAN-Kamera. Kampfpreis für 180 Teuros. Das war natürlich mit etwas zu fett.
Ich sollte doch nach dem Urlaub noch mal reinschauen und dann testen wir das Gerät mal durch.
Ich könnte mir vorstellen, dass das etwas für Ottos Zossen ist.
Aber mal sehen ob die meinen Ansprüchen entspricht und ob ich dann am Preis noch etwas drehen kann.

Vielleicht hat noch jemand einen Tipp für mich?
Es hat ja noch Zeit. Dieses Jahr sind keine Sendetermine geplant.




Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
22.10.2011 - 6:47 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Moin Hajo,

nur mal kurz - ich muss gleich Beton holen...

Haste schon mal nach sogenannten "Actioncams" oder "Helmcamera" gegoogelt? Da sind auch in der Bucht immer wieder atraktive Angebote bei. HD wäre natürlich klasse, so es die Bandbreite bei der Übertragung zulässt. ;)

Werd mich dazu nochmal melden... Beton ruuuuft ... :)
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
1.12.2011 - 7:43 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Moin,

@Hajo Wie schauts denn nun aus? Ne Lösung gefunden?

PS. Ist das mit dem Video bei uns zum Oldtimer Schautag was geworden? Wir haben Freitag Vereinsweihnachtsfeier und da hätt ichs gern gezeigt. ;)
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Hajo  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
1.12.2011 - 7:55 Uhr
1566 Posts
Supermod

Tschuldigung, habe dich vergessen.
Mal sehen was ich heute noch machen kann.


Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
1.12.2011 - 17:27 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Hi Hajo,

und danke für den Clip.

Jepp, an der Qualität kann man noch arbeiten ;) Aber ich hab da auch schon Ideen fürs nächste Jahr:

1. das Kamera Problem lösen > ne so genannte "Actioncam" und mehr Weitwinkel
2. was bei deinem Video auffällt, es fehlt ein Teleskopmast, der ins Auto passt
2. Videobearbeitung - wenn das mit dem Masten klapt, dann wäre so ein Modellbahneffekt sicher nett anzuschaun und man würde das Video gleichzeitig genug verfremden, das einem keiner mit Datenschutz usw. kommt.
3. Hinweisschild am Eingang das gefilmt wird. Aber ka ob das nötig ist?

Würde sagen über den Winter tauschen wir uns zu den Punkten in aller Ruhe noch aus, da haben wir dann alle was von. ;)

Vergessen: für mich ist der Livestream vorerst 2.rangig - ein zeitnahes online stellen ist mMn. auch erstmal ok - ein Livebild könnte man mit ner 2. Kamera in niedrigerer Auflösung zusätzlich anbieten, wenn möglich.

Wenns Geld vorhanden wäre (isses aber nich ):
http://www.camforpro.com/GoPro-HD-Kameras_cat_238.html?gclid=CP-Oi7Sl4awCFQIYzQod8zQMpA

bzw. hier:
http://www.camforpro.com/GoPro-HD-HERO-960_detail_121_238_SESS-4dcb56a8615e59bdce8cfe509d2018a8.html

auch klasse:
http://www.actionpro.de/technischedaten.html
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Hajo  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
2.12.2011 - 13:28 Uhr
1566 Posts
Supermod

Zitat von Otto:

2. was bei deinem Video auffällt, es fehlt ein Teleskopmast, der ins Auto passt
2. Videobearbeitung - wenn das mit dem Masten klapt, dann wäre so ein Modellbahneffekt sicher nett anzuschaun und man würde das Video gleichzeitig genug verfremden, das einem keiner mit Datenschutz usw. kommt.
3. Hinweisschild am Eingang das gefilmt wird. Aber ka ob das nötig ist?


Eine Lösung für die Kameraposition habe ich schon auf der Seite http://www.sit-livecam.de gefunden.


Sähe doch toll am Trabi aus.

Aber auch mit der Kamera hat sich etwas getan.
Ein Bekannter hatte einen Fehlkauf getätigt. Beim europäischen Marktführer im Drogeriefachhandel hat er sich vom Preis blenden lassen und eine Jay-Tech VideoShot TDV1120 gekauft. Nach mehrtägigen Tests stellte er fest, dass dieses Billigteil für knapp 30 für seine Zwecke absolut ungeeignet ist und wollte sie schon zurückgeben.



Als ich die Parameter gelesen hatte, habe ich sie mal für meine Zwecke als Treffen-Webcam getestet.
Die Parameter der PC-Kamera-Funktion VGA 640 x 480, QVGA 320 x 240 Blende: F= 3.0 / Brennweite: F= 6,5 mm entsprachen einigermaßen meinen Anforderungen.
Die Video-Funktion kann man voll in die Tonne kloppen.
Keine Bildstabilisierung, besch... Fokusierung und so. Display nicht drehbar und und.
Dann Fotofunktion. Zwar 8 m mit 3264x2448 mit 72 dpi.
Aber auch hier wieder die mangelhafte Fokusierung, wischiwaschi Farben und und.



Nun mal als Webcam.
Mein Webcam-Programm speichert die Bilder im QVGA- Modus mit 320x240 mit 96 dpi mit ca. 58 MB ab.



Erstaunlich was das Stativ ausmacht. Sieht doch ganz gut aus.
Auch die Größe ist sehr gut zum Hochladen auf den Server von trabitechnik.com.
Und wie gewünscht erfolgt die Stromversorgung im diesem Modus über den USB-Anschluß.
Werde also das Spielzeug als Webcam behalten.
Muss mal experimentieren, ob ich das Format noch etwas größer hinbekomme.


Otto  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
2.12.2011 - 14:58 Uhr
45 Posts
Fleißiges Kerlchen

Na ok - für 30 Euro und als Prämisse Webcameinsatz isses ganz ok, kann man wohl sagen.

Die Mastlösung ist natürlich ein klein wenig zuviel des guten, aber wenn man von 3-4m bzw. max 5m ausgeht, sollte das schon in Eigenbau lösbar sein.

Was die Cam angeht, werd ich mich wie geschrieben erstmal in Richtung erst filmen oder fotografieren und dann bearbeitet hochladen "spezialisieren" so denn das was mit einer der verlinkten Cams wird.

Stromversorgung über USB ist ne feine Sache, da kann man verschiedenste Stromquellen anzapfen... ;)
Gruß, Otto


Trabant-Register.de | Oldtimer-Schrauberfreunde.de | Termine: EAF-online.de

Hajo  Re: Webcam auf trabitechnik.com Zitat
5.12.2011 - 16:51 Uhr
1566 Posts
Supermod

Zitat von Otto:
Was die Cam angeht, werd ich mich wie geschrieben erstmal in Richtung erst filmen oder fotografieren und dann bearbeitet hochladen "spezialisieren" so denn das was mit einer der verlinkten Cams wird.

Also in meinem privaten Heimnetzwerk habe ich gute Erfahrungen mit dem VLC-Player.
Klappt prima. Aber einen Server würde ich bestimmt damit in die Knie zwingen.

Ein Bekannter nutzt auf seiner Homepage WebCam2000.
Soll sehr Ressourcen-( Arbeitsspeicher und Prozessor ) schonend sein.
Infos auf der eigenen Webseite und auch bei http://www.angelpage.de/webcam2000.htm