Home | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login
Forum > Technik > Technik / Bastelecke > Woher ALTES Kautasit beziehen?
Ist was kaputt? Dann können hier die Ursachen ausdiskutiert werden.
In diesem Board befinden sich 317 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Admin, Willy.
Board der Gruppe: Member
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Newman ist offline Newman  Woher ALTES Kautasit beziehen? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
9.2.2017 - 12:08 Uhr
2 Posts
Einmalschreiber


Hi Leute, ich habe ein größeres Problem. Ich benötige ein hochtemperaturfestes Dichtmaterial (>600°C), das ich mir selbst zuschneiden kann. Als alter "Ossis" ist mir in diesem Fall nur das gute alte Kautasit eingefallen.

Hier mal ein Beispielbild.
https://farm8.staticflickr.com/7332/16469904311_ccc83d8a14_b.jpg

Das dumme ist, das dieses Material aufgrund gesetzlicher Bestimmungen (Asbest) nicht mehr vertrieben werden darf. Neuere Produkte des Unternehmens erfüllen aber leider nicht die hohen Anforderungen. Daher meine Frage: Woher bekomme ich entweder das alte DDR-Kautasit oder Asbesthaltige Dichtringe mit 14mm Innendurchmesser?

Falls Bedenken bestehen, Antwort auch gern als PM.

MFG Andy aus Berlin

Hajo ist offline Hajo  Re: Woher ALTES Kautasit beziehen? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
9.2.2017 - 19:18 Uhr
1544 Posts
Supermod


Sollte es sich der Webseite entspechend um Trabant-Dichtungen handeln, würde ich sagen, die Altbestände reichen noch eine ganze Weile.
Für andere Anwendungen fällt mir auf die Schnelle ein:
http://www.dichtungen-online.de/datenblaetter und
https://idt-dichtungen.de/metall-weichstoff-dichtungen.phtml?cat=15



Newman ist offline Newman  Re: Woher ALTES Kautasit beziehen? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
9.2.2017 - 20:01 Uhr
2 Posts
Einmalschreiber


Danke erstmal fürs Reply

Das Kautasit... ja ne, das war kein Eigenbestand, das war einfach nur ein Bild, das ich bei Google gefunden habe.

Die Links hab ich mal eben gecheckt, allerdings bringen mich diese leider nicht weiter.
Die Kammprofildichtungen können nur bis max. 550°C ab und das Klingesil schaft auch "nur" 600°C. Das reicht mir nicht so recht.

Ich muss dazu sagen, ich brauch das Zeugs nicht als Dichtung, sondern als "Dehnelement" zwischen zwei sich unterschiedlich unter Hitzeeinwirkung ausdehnenden Materialien. Das Problem ist, das diese Materialien ca. 20-30mm über einer offnen Gasflamme angebracht werden. Flammenaustritt ist an einem Magnesia-Formstück...
Magnesia = https://de.wikipedia.org/wiki/Magnesiumoxid
...das im Betrieb durchaus Kirschrot glüht.

MFG Andy

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:

 Members online mehr Infos
Login: 
Passwort: 
Login speichern

Passwort vergessen?

User online: keiner


 zuletzt online mehr Infos
» Hajo
   19.3.2017-18:18 Uhr

» oliXon
   18.3.2017-21:05 Uhr

» DL175
   13.3.2017-12:41 Uhr

» micha
   12.3.2017-13:18 Uhr

» Maik1965
   11.3.2017-12:54 Uhr



 Neue Beiträge mehr Infos
Re: Treffen 2017
19.3.2017-18:16 Uhr
von Hajo

Re: Batteriehauptschalter versus Autoradio
13.3.2017-10:23 Uhr
von DL175

Re: Batteriehauptschalter versus Autoradio
13.3.2017-10:18 Uhr
von DL175

Re: Batteriehauptschalter versus Autoradio
13.3.2017-10:14 Uhr
von DL175

Re: Batteriehauptschalter versus Autoradio
13.3.2017-10:12 Uhr
von DL175

Re: Batteriehauptschalter versus Autoradio
13.3.2017-10:10 Uhr
von DL175

Re: Batteriehauptschalter versus Autoradio
13.3.2017-10:09 Uhr
von DL175

Rost am Ring
12.3.2017-21:11 Uhr
von Hajo

Re: hinterachse 601 mutter fest???
11.3.2017-13:06 Uhr
von Hajo

hinterachse 601 mutter fest???
11.3.2017-12:36 Uhr
von Maik1965



 neue Themen mehr Infos
hinterachse 601 mutter fest???
11.3.2017-12:36 Uhr
von Maik1965
73 x gelesen
1 Antwort(en)

Treffen 2017
20.2.2017-19:24 Uhr
von Hajo
178 x gelesen
2 Antwort(en)

Batteriehauptschalter versus Autoradio
15.2.2017-17:51 Uhr
von DL175
520 x gelesen
21 Antwort(en)

Woher ALTES Kautasit beziehen?
9.2.2017-12:08 Uhr
von Newman
178 x gelesen
2 Antwort(en)

Frage etwas abseits des Trabant und trotzdem...
24.10.2016-11:16 Uhr
von Otto
1177 x gelesen
10 Antwort(en)

Neuaufbau Forstkübel
17.10.2016-11:04 Uhr
von Forstkübel
389 x gelesen
1 Antwort(en)

Problembeseitigung Geber KMVA
2.10.2016-21:53 Uhr
von DL175
1786 x gelesen
20 Antwort(en)

ladekontrolle
3.8.2016-4:03 Uhr
von frankmuenchen
938 x gelesen
4 Antwort(en)

Viereckige Zündspule ??
11.6.2016-23:10 Uhr
von der601sammler
1021 x gelesen
4 Antwort(en)

Beschriftung Trabant KÜBEL -> Wattiefe, Luftdruck etc.
29.5.2016-9:56 Uhr
von Schlork
1115 x gelesen
3 Antwort(en)



 Top Foren mehr Infos
» Elektrikfragen
   Beiträge: 859



 Kalender mehr Infos
März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  




Numaek's Forum V4.2.0 © 2006 by www.numaek.de
Originaltemplate by numaek