Home | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login
Forum > Technik > Infos / Tipps > Interessantes zur Fahrgestellnummer
Einige Infos und Tipps, die vielleicht Fragen schon im Ansatz beantworten oder bei dem einen oder anderen einen gewissen Aha-Effekt hervorrufen.
In diesem Board befinden sich 89 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Willy.
Board der Gruppe: Member
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Steffen Hennig ist offline Steffen Hennig  Interessantes zur Fahrgestellnummer Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
15.8.2010 - 11:42 Uhr
6 Posts
Neues Mitglied


Hallo
Entweder stimmen die ganzen Fahrgestellnummern nicht so 100 prozentig oder ich habe mal wieder ein Sonderling?
Mein Pick up ist ja ein Umbau aus einem 87er Kombi. Fahrgst Nr 3884825. In der Karosse ist eingeschlagen 12.87, aber Erstzulassung bereits am 1.7.87
Da kann man mal sehen, wie schnell die DDR Bürger damals schon waren. Sie konnten ihr Auto schon im Juli anmelden, welches erst im Dezember hergestellt wurde.
Aber das ist jetzt nicht mein Problem.
1987 kaben 27652 Kombis von Meerane und 381 Kübel. Das macht eine Gesammtproduktion von 28033 Stück. Da meiner ja mit 12.87 einer der letzten sein müste, schaute ich auf das Meerans Schild. Da steht 28933!!! Also genau 900 mehr? Wie kann das sein?
Gruß
Steffen

Trabiteamer ist offline Trabiteamer  Re: Interessantes zur Fahrgestellnummer Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Homepage
15.8.2010 - 13:09 Uhr
1226 Posts
Foren-Chefe


Die Zahlen bei Trabitechnik.com basieren auf den Angaben von Jürgen Lisse. Er selbst räumt ein, dass sich da einige Ungereimtheiten eingeschlichen haben. Dies versucht er nun in seiner 2. Auflage seines 'Trabantlexikons' aufzuklären.
Ich für meinen Teil bin jedenfalls gespannt, was da nun rauskommt

Das muss aber jetzt nicht heißen, dass Du nicht einen Sonderling hast. Manchmal wurde in dem Werk halt auch schusselig gearbeitet und ich denke, dass es schon möglich war, eine falsche Identnummer in die Karosse einzutackern...
greetinx

Trabiteamer

Moderator Trabitechnik-Forumboard



Hajo ist offline Hajo  Re: Interessantes zur Fahrgestellnummer Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
15.8.2010 - 17:56 Uhr
1566 Posts
Supermod


Hallo Steffen,
Wenn du die Angaben zur FIN und zum Tag der ersten Zulassung dem originalen DDR- Kfz-Brief, ausgestellt am 01.07.1987, entnommen hast, muss ich notgedrungen Trabiteamer Recht geben.
Wenn du aber nur einen später ausgestellten Brief, einen „Bundedeutschen“ oder nur eine Zulassungsbescheinigung Teil I und II hast würde ich auf einen Karosserie - (FIN) Wechsel schließen, der beim Umbau vom Universal zum Pickup leicht möglich gewesen sein kann.
Dieser Wechsel lässt sich in diesen Dokumenten nicht mehr nachvollziehen.
Erst wenn das Trabantregister bei trabitechnik.com komplett ist.

In Merane wurden nicht nur Karossen für den Universal und die Kübel gebaut, die in Zwickau komplettiert und dort eine FIN erhielten.
Sondern es wurden auch Rohkarossen und Ersatzkarossen für den Universal und die Kübel gebaut, dann mehr oder weniger komplettiert und mit den FIN E......... an Reparatur-Betriebe, PGH`s u.ä ausgeliefert.
Auch die NVA hatte einen hohen Bedarf an Ersatzkarossen. Mir ist mal zu Ohren gekommen, dass teilweise die Kübel-Karossen aller 5 Jahre gewechselt wurden.

Eine Anzahl von über 900 Ersatzkarossen 1987 betrachte ich als realistisch.


Steffen Hennig ist offline Steffen Hennig  Re: Interessantes zur Fahrgestellnummer Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
15.8.2010 - 19:32 Uhr
6 Posts
Neues Mitglied


Hallo Hajo
Das mit dem FIN Wechsel habe ich mir auch schon gedacht, da ich zu dem Pick up noch zusätzlich alle Kotflügel, Türen, Motorhaube und Heckklappe von einem hellgrünen dazu bkommen habe und mein Pick up ist nur außen lackiert und ist von innen noch in dem gleichen grün wie die Teile!
Warscheinlich waren das 2 1987er Kombi die zum Pickup wurden.
Gruß
Steffen

Hajo ist offline Hajo  Re: Interessantes zur Fahrgestellnummer Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
15.8.2010 - 21:48 Uhr
1566 Posts
Supermod


Hallo Steffen,
das mit den 2 Trabis wird schon stimmen. Wenn ich mal aus der Umbauanleitung „Pickup-Umbau“ von Marco zitieren darf, wird das schon so gewesen sein.
„Um beginnen zu können, benötigen wir einen Trabant 601 Kombi der etwas älteren Baureihe. wichtig hier ist, dass man auf die Spiralfedern hinten verzichten sollte und sich das Modell mit der Blattfeder aussucht, weil diese Karosse schon eine etwas höhere Stabilität in sich selbst aufweist. Des Weiteren wird noch ein 2. Trabant benötigt zur Ersatzteilgewinnung, hier ist egal ob Kombi oder Limo.“


Hajo ist offline Hajo  Interessantes zum Kübel Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
24.8.2010 - 8:52 Uhr
1566 Posts
Supermod


Hallo Steffen,
ich habe noch keine neueren Infos. Bleibe aber dran.

An dem 5. letzten Kübel war auch ein Aufkleber, den ich in der Art an einem Trabi noch nicht gesehen habe.



Dieser Aufkleber wurde auf Grundlage des im Rahmen der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (ECE) geschlossenen Übereinkommen erstellt.
Siehe „Übereinkommen über die Annahme einheitlicher Bedingungen für die Genehmigung der Ausrüstungsgegenstände und Teile von Kraftfahrzeugen (Motorfahrzeugen) und über die gegenseitige Anerkennung der Genehmigung Ausfertigungsdatum: 20.03.1958“

Heute erkennen 48 Vertragsparteien dieses Übereinkommen an.
Die DDR war bis zu Ihrer „Abwicklung“, bis ca. 1999, unter der Nummer E15 einer der Vertragsparteien.

Das an dem Fahrzeug angebrachte Genehmigungszeichen (ECE) besagt, das der betreffende Fahrzeugtyp in dem jeweiligen Land nach der Regelung XXX genehmigt worden ist. Aus der Genehmigungsnummer geht hervor, dass bei der Erteilung der jeweiligen Genehmigungen die Regelung XXX, noch in ihrer ursprünglichen Fassung vorlagen.

Die erste Zeile mit der Regelungsnummer 10 und der Genehmigungsnummer 01030 bedeutet also:
Regelungsnummer 10 betrifft Funkentstörung
Genehmigungsnummer 01030 ist die DDR-Nummer der Genehmigung.
Ein passender Link dazu: http://www.bmvbs.de/static/ECE/R-10-Funkentstoerung.pdf

Regelungsnummer 17A betrifft die Bauart der Sitze
Wobei die Genehmigungsnummer 03205 Limousinensitze und die Genehmigungsnummer 03206 Universalsitze betrifft.
Ein passender Link dazu: http://www.bmvbs.de/static/ECE/R-17-Widerstandsfaehigkeit-Sitze-Verankerung.pdf

Regelungsnummer 18 betrifft die Sicherung gegen unbefugte Benutzung.
Ein passender Link dazu: http://www.bmvbs.de/static/ECE/R-18-Sicherung-gegen-unbefugte-Benutzung-Kfz.pdf

Regelungsnummer 28 betrifft akustische Warneinrichtungen und Signale.
Ein passender Link dazu: http://www.bmvbs.de/static/ECE/R-28-Akustische-Warneinrichtungen-Signale.pdf

Regelungsnummer 39 betrifft die Bauart des Tachometers
Ein passender Link dazu: http://www.bmvbs.de/static/ECE/R-39-Geschwindigkeits-messer.pdf

Ich hoffe ich habe alle Klarheiten beseitigt und schlaft beim Durchlesen der Links nicht ein.


Hajo ist offline Hajo  Re: Interessantes zur Fahrgestellnummer Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
4.9.2010 - 7:52 Uhr
1566 Posts
Supermod


Ich sehe gerade, dass die obigen Links nicht so richtig klappen.
Auf der Seite http://www.bmvbs.de/SharedDocs/DE/Artikel/StB-LA/ece-regelungen.html kann man sich die Regelungen ansehen.


Seite 1 nach oben

Forenauswahl:

 Members online mehr Infos
Login: 
Passwort: 
Login speichern

Passwort vergessen?

User online: keiner


 zuletzt online mehr Infos
» Friesentrabbi
   23.3.2020-16:56 Uhr

» chris_m
   14.3.2020-13:05 Uhr

» Kombi-Helmut
   13.3.2020-2:56 Uhr

» Eremit
   8.3.2020-22:37 Uhr

» simmiwilli50
   6.2.2020-10:54 Uhr



 Neue Beiträge mehr Infos
Vorrichtungzur dynam. Zündeinstellung
20.12.2019-19:11 Uhr
von simmiwilli50

Das Getriebe im 4. Gang pfeifen
15.11.2019-23:35 Uhr
von Janos

Anhänger HP 500.01
27.10.2019-12:13 Uhr
von bero24

Schöne Zeit
11.8.2019-9:21 Uhr
von der601sammler

Re: Hubdach/ Sonnendach
8.6.2019-21:22 Uhr
von Kombi-Helmut

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
5.6.2019-10:02 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
25.5.2019-19:01 Uhr
von Willy

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
24.5.2019-11:39 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
16.4.2019-13:09 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
16.4.2019-9:05 Uhr
von Willy



 neue Themen mehr Infos
Vorrichtungzur dynam. Zündeinstellung
20.12.2019-19:11 Uhr
von simmiwilli50
719 x gelesen
0 Antwort(en)

Das Getriebe im 4. Gang pfeifen
15.11.2019-23:35 Uhr
von Janos
512 x gelesen
0 Antwort(en)

Anhänger HP 500.01
27.10.2019-12:13 Uhr
von bero24
608 x gelesen
0 Antwort(en)

Schöne Zeit
11.8.2019-9:21 Uhr
von der601sammler
750 x gelesen
0 Antwort(en)

Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
25.3.2019-10:32 Uhr
von techNICK
7356 x gelesen
12 Antwort(en)

Biete Klappfix
24.1.2019-22:14 Uhr
von der601sammler
1486 x gelesen
0 Antwort(en)

Handschuhfach aus Karton für 1974 Kubel
2.1.2019-2:41 Uhr
von wombels44
1692 x gelesen
0 Antwort(en)

Federspanner Vorderachse, Aufnahme für Hebevorrichtung Arnholdt
28.9.2018-9:36 Uhr
von zwotakter
7220 x gelesen
8 Antwort(en)

Habe fertig
6.8.2018-17:57 Uhr
von der601sammler
2337 x gelesen
0 Antwort(en)

Anlasser P601 BJ 1988
21.5.2018-17:11 Uhr
von DL175
11368 x gelesen
14 Antwort(en)



 Top Foren mehr Infos
» Elektrikfragen
   Beiträge: 884



 Kalender mehr Infos
März 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     




Numaek's Forum V4.2.0 © 2006 by www.numaek.de
Originaltemplate by numaek