Home | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login
Forum > Technik > Murmeltechnik > P 60 Kombi
Hier kann, wer möchte, sich jeder über das spezielle Thema Murmel unterhalten.
In diesem Board befinden sich 15 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Hajo.
Board der Gruppe: Member
Seite 1 2 3 4 5 6 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


chris_m ist offline chris_m  Re: P 60 Kombi Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Homepage
28.6.2012 - 12:56 Uhr
667 Posts
Supermod


seh ich das richtig? du hast die 6 Volt Batterie mit ner 12 Volt Batterie gepimpt?
freundliche Grüsse aus Waldersee von Chris

Trabant-Dessau
Oldtimerstammtisch-Dessau

Schick mir ne Mail
oder ruft an: Trabant-Hotline Dessau 0340 5024070


loewe opta ist offline loewe opta  Re: P 60 Kombi Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
28.6.2012 - 17:51 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Jo funtzt ganz gut wenn man keine 6 Volt hat nur fahren damit ist nicht wegen den Kabeln wenn sich eines löst nene dann lieber ne richtige Batterie.
Reibahlen sind das nächste was ich holen werde so kann ich schön die Schwenklager überholen und im Web eine Abbildung gefunden von einen Laufbolzenabzieher ist einfach im nachbau wenn man ein Gewindescheideset hat auch für grosse Gewinde.
Der kann ja auch verbraucht sein und mitn Hammer ist keine gute Lösung würde gut hier reinpassen bei Spezialwerkzeuge.
mfg

loewe opta hat folgendes Bild angehängt:

Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







loewe opta ist offline loewe opta  Re: P 60 Kombi Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
28.6.2012 - 18:02 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Hier in Aktion das Teil bin auch eben am lesen wie er auszubaen ist und wieder rein,man soll das Schwenklager wo der Bolzen reinkommt erwärmen zwecks des einfacheren Einbau.
mfg

loewe opta hat folgendes Bild angehängt:

Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







Hajo ist offline Hajo  Re: P 60 Kombi Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
29.6.2012 - 10:11 Uhr
1566 Posts
Supermod


Der Laufbolzen am unteren Schwenklager ist sehr oft derartig ausgeleiert, dass er gewechselt werden muss.
Ich habe schon über 2 mm Abnutzung gemessen.

Ich überhole Teile an der Vorderachse nur komplett ausgebaut am Schraubstock.
Auch wenn manche es auch im eingebauten Zustand praktizieren.

Nach dem meist notwendigen Entkeimen liegt der komplett demontierte Radantrieb vor mir.
Für einen Laufbolzenwechsel muss als erstes der Kegelkerbstift 8 x 32 raus.
Der sitzt manchmal so etwas von fest.
Der Helfer hält mir den Antrieb für ein sicheres Ausschlagen auf dem Schraubstock fest.
Einige Schläge von der anderen Seite helfen auch manchmal den Stift zu lockern.

Nun der Bolzen.
Der Abzieher ist nicht schlecht. Aber ich habe schon das Gewindestück damit abgebrochen.
Hilft also nur ausschlagen.
Wiederum der Helfer hält mir den Antrieb auf dem Schraubstock.
Und mit einem langen Dorn durch die Federgabelbuchse schlage ich den Bozen heraus.

Beim Einbau wird der Antrieb am unteren Schwenklager erwärmt. Nicht Ausglühen!!!!
Da flutscht der Bolzen wie von alleine rein. Die vorher gemessene Länge vom Sitz bis zum Bund muss natürlich übereinstimmen.
Zum Schluss noch etwas Gefummel. Die Nut für den Kerbstift muss mit einer Rundfeile eingebracht werden. Aber ohne das Loch im Antrieb auszuleiern!


loewe opta ist offline loewe opta  Re: P 60 Kombi Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
29.6.2012 - 14:31 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Hi noch was hatte ja die Naben ab und hinten rechts ist mir ein Nachsteller abgebrochen ( Bild anbei) gibts ja bei Steffen neu.
Gugg dir den Steg mal an an beiden Seiten ist da n Schweisspunt drann und ich denk das er gerade ist und nicht so krumm.
Was aber wenn so einer auch bricht.

Zu den Nachsteller muss da n Kerbstift rein an der Mutter oder geht auch was anderes.
mfg.
Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







loewe opta ist offline loewe opta  Re: P 60 Kombi Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
30.6.2012 - 21:40 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Moinsen komm eben vom Kombi.
Sicherungen sind neu da wo sie sitzen hab ich mit ner kleinen Bürste gereinigt so das wieder Kontakt da ist.
Auch der Scheibenwischer geht wieder die SI war defekt sind auch neue Arme drann,die Wischblätter kann man nehmen vom VW Käfer die Grösse tausche ja nur das Gummi aus.

Am Heck die Leuchte noch mal abgemacht wegen den Kablen da will es noch nicht richtig und der Blinker da haperts auch noch die linke Seite funtzen tut er .
Innenlicht auch in funktion.
Fensterscheibe rechts und Heizungszüge auch wieder ok.
An den Türen der Zuziehgriff da sind so Alukappen drann habe 4 mir besorgt Glück welche gefunden zu haben ein fehlt.


Nur Mist das die Bremsen noch nicht ok sind mach ich morgen WD 40 mit einweichen und mal sehen was die Nachsteller mache hoffendlich geht nicht wieder einer kaputt.

Hupe he he auch ok.
Wischwasserpumpe die per Hand zu bedienen gaht auch wieder war drinn bleibt drinn, die 6 Volt Libelle dito.

mfg



Editiert von loewe opta am 30.6.2012 um 22:38 Uhr
Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







loewe opta ist offline loewe opta  Re: P 60 Kombi Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
9.9.2012 - 0:34 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Frage an die Profis ist es möglich die alten Druckstege der Hinterachsbremse nachzubauen.
Einer ist wie im Bild oben an der langen Seite abgebrochen ,und da er ja nicht eben ist und eine einbuchtung hat ist die nur für die Feder oder was hat sie für eine Bedeutung.
mfg Paul
Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







Hajo ist offline Hajo  Re: P 60 Kombi Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
9.9.2012 - 14:49 Uhr
1566 Posts
Supermod


Hallo Loewe,
Der Winkel an dem Drucksteg ist bestimmt eine Art Versteifung.
Bei einem glatten Blech könnte sich der Steg unter Last durchbiegen.
Nachbauen???
Lohnt sich der Aufwand?
Und Basteln an den sicherheitsrelevanten Bauteilen???
Schreib mal PN und ich werde mal im Skat nachschauen.
Hajo


loewe opta ist offline loewe opta  Re: P 60 Kombi Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
9.9.2012 - 15:01 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Habe ja vor die Achsen auf 601 Technik umzubauen so brauche ich mir keinen Kopf mehr wegen den manuellen Nachstellern machen an der HA hinten rechts sind beide abgebrochen die anderen drehen sich frei.
Die Teile liegen alle noch hier von meinen bj 1980 den ich verkauft habe nur alles an Anbauteilen hab ich noch ( Innen komplett,aussen dito unten dito).
Im Schwenklager --601---sind schon neue Buchsen drinn gabs bei Danzer auf den Treffen in Ascheberg fehlen noch die Reibaalen zu.
Neue Simmerringe liegen auch für das bereit,wie Bremsmanschetten alle neu auch von Danzer.

Bild zeigt den jetzigen Zustand.
mfg Paul






Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







loewe opta ist offline loewe opta  Re: P 60 Kombi Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
21.9.2012 - 19:17 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Moinsen hatte ja nachgefragt wegen den Bremssteg am P 50/60 heute bei ner Dreherei gewesen wegen den Adappter für den Simmering am Wagen der ja nicht mehr neu zu bekommen ist.
Er kann mir einen drehen so das am Motor einer vom 601 reinpassst,auch der Bremssteg da gibts kein Problem kann man neu fräsen aus den passenden Material und er hat jemand der das Teil so pressen kann wie das original die Tage fahr ich da nochmal hin um das zu bereden.
Auch Buchsen für die Schwenklager kann er machen für weniger als in eine Onlineshop angeboten ne Zeichnung hab ich ja davon bemasst.

Hab mal gestern n bischen aufgeräumt die Motorteile vom P 50 werde die KW mal besser lagern so ist es zu gefährlich das sie runterfällt.
Bild 2 der geschweisste Drucksteg der Bremse hinten P 60






Editiert von loewe opta am 22.9.2012 um 0:46 Uhr
Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







Seite 1 2 3 4 5 6 nach oben

Forenauswahl:

 Members online mehr Infos
Login: 
Passwort: 
Login speichern

Passwort vergessen?

User online: keiner


 zuletzt online mehr Infos
» trabi_bulgaria
   13.9.2019-15:50 Uhr

» der601sammler
   5.9.2019-19:34 Uhr

» Fritzchen_1.1
   29.8.2019-20:53 Uhr

» Willy
   29.8.2019-14:29 Uhr

» wombels44
   23.8.2019-17:15 Uhr



 Neue Beiträge mehr Infos
Schöne Zeit
11.8.2019-9:21 Uhr
von der601sammler

Re: Hubdach/ Sonnendach
8.6.2019-21:22 Uhr
von Kombi-Helmut

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
5.6.2019-10:02 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
25.5.2019-19:01 Uhr
von Willy

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
24.5.2019-11:39 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
16.4.2019-13:09 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
16.4.2019-9:05 Uhr
von Willy

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
15.4.2019-9:59 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
12.4.2019-22:05 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
5.4.2019-17:45 Uhr
von Willy



 neue Themen mehr Infos
Schöne Zeit
11.8.2019-9:21 Uhr
von der601sammler
116 x gelesen
0 Antwort(en)

Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
25.3.2019-10:32 Uhr
von techNICK
1769 x gelesen
12 Antwort(en)

Biete Klappfix
24.1.2019-22:14 Uhr
von der601sammler
752 x gelesen
0 Antwort(en)

Handschuhfach aus Karton für 1974 Kubel
2.1.2019-2:41 Uhr
von wombels44
867 x gelesen
0 Antwort(en)

Federspanner Vorderachse, Aufnahme für Hebevorrichtung Arnholdt
28.9.2018-9:36 Uhr
von zwotakter
3753 x gelesen
8 Antwort(en)

Habe fertig
6.8.2018-17:57 Uhr
von der601sammler
1384 x gelesen
0 Antwort(en)

Anlasser P601 BJ 1988
21.5.2018-17:11 Uhr
von DL175
7735 x gelesen
14 Antwort(en)

vllt nichts Neues-aber der Stema Retro ist da
2.5.2018-0:02 Uhr
von micha
3199 x gelesen
4 Antwort(en)

Hat schon mal einer am 1.1 Ölwannendichtung gewechselt
9.4.2018-17:15 Uhr
von Fritzchen_1.1
3421 x gelesen
4 Antwort(en)

Hubdach/ Sonnendach
15.3.2018-10:51 Uhr
von techNICK
7191 x gelesen
15 Antwort(en)



 Top Foren mehr Infos
» Elektrikfragen
   Beiträge: 884



 Kalender mehr Infos
September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      




Numaek's Forum V4.2.0 © 2006 by www.numaek.de
Originaltemplate by numaek