Home | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login
Forum > Technik > Infos / Tipps > Scheren Hebebühne
Einige Infos und Tipps, die vielleicht Fragen schon im Ansatz beantworten oder bei dem einen oder anderen einen gewissen Aha-Effekt hervorrufen.
In diesem Board befinden sich 89 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Willy.
Board der Gruppe: Member
Seite 1 2 3 4 5 6 7 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Hajo ist offline Hajo  Re: Scheren Hebebühne Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
17.11.2013 - 8:53 Uhr
1566 Posts
Supermod


@ Paul

Zitat von chris_m:
Mensch Paule...Du wirfst mit der Wurst nach dem Schinken, ...

Da schließe ich mich voll an.
Ich und bestimmt auch chris_m wollten dir bei der Steinmetz helfen.
Aber bei den Kabelgestrüpp auf deinen Fotos sehen wir nicht so recht durch.
Also entweder den teuren Generator oder die billigere Variante.
Da brauchen wir aber Bilder von der gesamten Elektrik, ohne Gefitze, damit wir den vorherigen Umbau der Anlage nachvollziehen können.


loewe opta ist offline loewe opta  Re: Scheren Hebebühne Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
17.11.2013 - 12:14 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Ich habe der deutschen Vertretung von den Mosa Gen mal ne Mail gesendet und gefragt warum an ihren ne blaue mit 4 anschlüssen drann ist die Steckdose guggen wir mal ob da jemand antwortet oder ich ruf da mal an.

Wenns kein Erfolg bringt dann einen wie im Link angegeben einen Zipper Generator der völlig ausreicht bei mir.
Hat reserve und auch gut die 2 Jahre Garantie weil ja auch neu und mit Rechnung,auch wenns mal was daran zu reparieren gibt.
Bei den mit Name Swisskraft ,wie siehts da mit E Teilen aus ???? Pustekuchen alles Import auch China.
Kannst auf bestimmten Seiten kaufen ca 580 Stück zum Preis 95 Euro einer aber musst alle abnehmen und deinen Preis dazurechnen.
Liegen ca bei 150---250 Euro aber neuer Schrott goggelt mal danach.
Sehen ja gut aus aber was nutzt es wenn er beim Betrieb keinen Strom mehr liefert hab da mal n bischen was gesucht drüber und viele negative Berichte gefunden.
Dann lieber neu .
mfg.
Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







loewe opta ist offline loewe opta  Re: Scheren Hebebühne Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
14.2.2014 - 18:35 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Moinsen.
Bühne funzt.
Fehlte n bischen Öl habe was besorgt HLP 46-
Der Nachbar hatt mir n bischen Strom geliehen und er besorgt mir noch n Generator.
Habe sie ein wenig gereinigt bin dabei sie zu grundieren danach gelber Lack.
Sie hebt bis 1.70 m hoch denk das reicht.
Bilder anbei.

Mfg Paul.










Kalte Schweissstelle ist morgen wieder drann aber fest.


Editiert von loewe opta am 15.2.2014 um 1:26 Uhr
Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







Hajo ist offline Hajo  Re: Scheren Hebebühne Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
14.2.2014 - 20:00 Uhr
1566 Posts
Supermod


Toll, Paul,
das ist doch mal eine Erfolgsmeldung!
Und bestimmt freue, nicht nur ich, mich mit dir!
Und wenn das Teil durch etwas Farbe etwas aufgehübscht wird, lacht das Schrauberherz!

Jetzt natürlich wieder die Fragen vom Meckern-Hajo:
1. An den ersten Bildern habe ich einige Ölundichtheiten gesehen.
Sind die vor der Farbbehandlung beseitigt???
2. Wie hoch sind die Aufwendungen für das "Stromborgen"???
Da du ja nicht jeden Tag 50 mal hoch und runter fahren wirst, wird der Aufwand in einen gewissen Rahmen bleiben.
Lohnt sich da der Aufwand für einen Generator???
3. Hat die Bühne eigentlich eine mechanische Sperre gegen das Herunterfahren?
Wenn nicht, wäre das mit passenden Holzstempeln leicht zu bewerkstelligen.
Natürlich keine Streichhölzer!!

Also das Fahrzeug hochfahren und alle Probleme abarbeiten.
Für mich wären die 1,70 m bestimmt zu hoch
Und zum Schluss wieder "Stromborgen" und dann ab zum HU-Onkel. ;_)


loewe opta ist offline loewe opta  Re: Scheren Hebebühne Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
14.2.2014 - 21:55 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Noch was jenes Teil,soll der Schütz sein wenn die Bühne hoch geht bewegen sich die 5 mittlere Kontakte.
Wäre es möglich das umzubauen auf moderne Art.

Ist ne Fangknagge drann so das nix passiert.
Dicht ist auch alles,nur Öl fehlte n wenig.
Abfetten wird noch gemacht und an den Fettnippel kommt ne Kappe drann,wie auch an den Zylinder das sitzt n Blech das kein Schmutz daran kommt ist schon lackiert.
Ober die Tragarme sind fertig liegen im Regal.Sind verschiebbar.
Nur das Pedal der Fangknagge da war ne kalte schweissstelle nun isset ab kommt wieder drann.



Editiert von loewe opta am 15.2.2014 um 1:35 Uhr
Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







Hajo ist offline Hajo  Re: Scheren Hebebühne Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
15.2.2014 - 9:12 Uhr
1566 Posts
Supermod


Ach du Schreck!!!
Da werden wir baldigst ein Forummitglied weniger haben.
Ich sehe den Paul schon von der Bühne zerquetscht, mit einem Trabant obenauf, die letzten Atemzüge tätigen.
Die Fangknagge ist eins der wichtigsten Bauteile an der Bühne, wenn man darunter arbeiten sollte.
Ein Schlauch kann platzen, und und … .



Sehe zu, dass das Teil schleunigst wieder ordentlich dran kommt.
Ich kenne z.B. von den TAKRAF-Hebebühnen, dass nur mit eingerasteten Sicherungsbolzen unter der Bühne gearbeitet werden durfte.

Zitat von loewe opta:
Noch was jenes Teil,soll der Schütz sein wenn die Bühne hoch geht bewegen sich die 5 mittlere Kontakte.
Wäre es möglich das umzubauen auf moderne Art.

Was willst du da umbauen??? Das ist Stand der Technik!



Das Thema hatten wir doch schon einmal.
Bei den Neblern und Hörnern benutzt man doch auch Relais, um die zu schalten!
Und hier ist das bei Drehstrom nur eine Nummer größer.
Durch den Schütz wird der Motor mit einer großer Leistungsaufnahme durch einen Schalter mit kleiner Schaltleistung fernbedient.


loewe opta ist offline loewe opta  Re: Scheren Hebebühne Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
15.2.2014 - 11:48 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Ne das Teil dort das Pedal kommt nachher wieder drann,es war wol schon mal angeschweisst aber nicht richtig.
Hab mal zugeschaut bei jemand er hat die Kanten angefast per Flex beide Teile so das beim schweissen auch es richtig fest wird.
In den kleinen Spalt ist dann auch genug Material drinn nicht nur aussenrum.
Und das ist fest genug.
Mfg.
Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







loewe opta ist offline loewe opta  Re: Scheren Hebebühne Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
15.2.2014 - 22:23 Uhr
320 Posts
Lord Forum


Nabend,
Gestern ging alles heute nix mehr.
So der Zug zum heben und senken ist defekt heisst geht nur noch per Schraubendreher vorerst.
Und die Bühne hat keinen Druck mehr der Motor läuft aber kommt nix mhhh.
Neues Öl ist drinn nur seltsam gestern klappte es,habe einen Generator bekommen n grossen der auch 380 Volt liefert aber nüscht.
Schweissgerät schweisst auch nicht mach ich eben das abgebrochene Pedal per Schrauben fest muss nur Gewinde bohren.
Scheiss Tag heute.

Bin so habwegs durch die Teile mich am wuseln welches da im einzelnen funzt.
Guggt euch mal das Video an am anfang hört man den Motor danach so ein sirren das heute nicht mehr da ist denk die Pumpe kanns sein.
Müsst mal genau hinhören.
Werde mal morgen den Deckel der Pumpe abschrauben um zu sehen was da ist.

http://www.youtube.com/watch?v=PPszCcOarCA
mfg.
Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







chris_m ist offline chris_m  Re: Scheren Hebebühne Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Homepage
15.2.2014 - 23:26 Uhr
667 Posts
Supermod


hast Du gestern und heute den gleichen Stromanschluss genommen? Oder einen Tag mit geborgten Strom und den anderen Tag mit dem Generator?? Weil ich mir dann recht sicher bin, das die Pumpe am Generator die falsche Drehrichtung hat.
freundliche Grüsse aus Waldersee von Chris

Trabant-Dessau
Oldtimerstammtisch-Dessau

Schick mir ne Mail
oder ruft an: Trabant-Hotline Dessau 0340 5024070


loewe opta ist offline loewe opta  Re: Scheren Hebebühne Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
16.2.2014 - 0:00 Uhr
320 Posts
Lord Forum


So das erste mal hatten wir den Strom von einer Steckdose --Hausstromnetz,eben vom Generator da passiert nix.
Nur der Motor dreht nur das sirren wie im Video ist da nicht.
Habs mir auch schon mal überlegt das da am Strom was seien kann aber ??
Hoffe das erklärt sich wieder,
So das andere mit den defekten Zug,er bewegt ja den Hebel innen der auf den kleinen Schalter mit Pin drückt,ihn zu ersetzen hätt ich folgende Idee.
An den Kasten aussen eine Halterung Bauen und einen Hebel daran befestigen der dann die Bewegung per Gewindestange macht,und damit keiner zufällig an die Stellung senken kommt einen Sicherungesstift einbauen.
Geht das.

Motor dreht wenn man am Lüfterrad guggt nach links,obs richtig ist ????

Motortypenschild-
Mfg.

Trabant P 600 bj 1963.
Trabant P 601 bj 1964.







Seite 1 2 3 4 5 6 7 nach oben

Forenauswahl:

 Members online mehr Infos
Login: 
Passwort: 
Login speichern

Passwort vergessen?

User online: keiner


 zuletzt online mehr Infos
» Friesentrabbi
   23.3.2020-16:56 Uhr

» chris_m
   14.3.2020-13:05 Uhr

» Kombi-Helmut
   13.3.2020-2:56 Uhr

» Eremit
   8.3.2020-22:37 Uhr

» simmiwilli50
   6.2.2020-10:54 Uhr



 Neue Beiträge mehr Infos
Vorrichtungzur dynam. Zündeinstellung
20.12.2019-19:11 Uhr
von simmiwilli50

Das Getriebe im 4. Gang pfeifen
15.11.2019-23:35 Uhr
von Janos

Anhänger HP 500.01
27.10.2019-12:13 Uhr
von bero24

Schöne Zeit
11.8.2019-9:21 Uhr
von der601sammler

Re: Hubdach/ Sonnendach
8.6.2019-21:22 Uhr
von Kombi-Helmut

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
5.6.2019-10:02 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
25.5.2019-19:01 Uhr
von Willy

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
24.5.2019-11:39 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
16.4.2019-13:09 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
16.4.2019-9:05 Uhr
von Willy



 neue Themen mehr Infos
Vorrichtungzur dynam. Zündeinstellung
20.12.2019-19:11 Uhr
von simmiwilli50
719 x gelesen
0 Antwort(en)

Das Getriebe im 4. Gang pfeifen
15.11.2019-23:35 Uhr
von Janos
512 x gelesen
0 Antwort(en)

Anhänger HP 500.01
27.10.2019-12:13 Uhr
von bero24
608 x gelesen
0 Antwort(en)

Schöne Zeit
11.8.2019-9:21 Uhr
von der601sammler
750 x gelesen
0 Antwort(en)

Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
25.3.2019-10:32 Uhr
von techNICK
7356 x gelesen
12 Antwort(en)

Biete Klappfix
24.1.2019-22:14 Uhr
von der601sammler
1486 x gelesen
0 Antwort(en)

Handschuhfach aus Karton für 1974 Kubel
2.1.2019-2:41 Uhr
von wombels44
1692 x gelesen
0 Antwort(en)

Federspanner Vorderachse, Aufnahme für Hebevorrichtung Arnholdt
28.9.2018-9:36 Uhr
von zwotakter
7220 x gelesen
8 Antwort(en)

Habe fertig
6.8.2018-17:57 Uhr
von der601sammler
2337 x gelesen
0 Antwort(en)

Anlasser P601 BJ 1988
21.5.2018-17:11 Uhr
von DL175
11368 x gelesen
14 Antwort(en)



 Top Foren mehr Infos
» Elektrikfragen
   Beiträge: 884



 Kalender mehr Infos
März 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     




Numaek's Forum V4.2.0 © 2006 by www.numaek.de
Originaltemplate by numaek