Home | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login
Forum > Off Topic > Allgemeines > Trabant ohne Brief
Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt, gehört hier hinein. Alle Beiträge, die hier zu finden sind, müssen nicht nur den Trabi zum Thema haben.
In diesem Board befinden sich 156 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Hajo.
Board der Gruppe: Member
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Trabantfreund ist offline Trabantfreund  Re: Trabant ohne Brief Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
25.7.2010 - 12:59 Uhr
108 Posts
Dr. Forum


...so nun ist wieder alles an seinem platz



der zusammenbau verlief reibungslos. ich hatte echt angst den heldentot eines schraubers zu sterben, weil ich mir nicht zutraute die mitnehmerscheibe ordentlich zu zentrieren. auch das hab ich hinbekommen. nach einer kurzen testfahrt im hof funktionierte das schalten wieder einwandfrei.
wie so oft in letzter zeit, stellte sich auch gleich das nächste problem heraus. der von vorne gesehen rechte zylinder blieb kalt. ein test mit abgeschraubten kerzenstecker ergab, dass ein kräftiger funke selbst aus 20 mm auf die kerze überspringt. ich kürzte das zündkabel, schraubte den stecker wieder auf, doch der zylinder blieb kalt. erst wenn ich den kerzenstecker abzog und nur leicht auflegte (also nich ganz draufsteckte) erhöte sich anschließend wieder die drehzahl. was kann das denn jetzt sein???

Willy ist offline Willy  Re: Trabant ohne Brief Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
25.7.2010 - 13:29 Uhr
980 Posts
Supermod


Zitat:
erst wenn ich den kerzenstecker abzog und nur leicht auflegte (also nich ganz draufsteckte) erhöte sich anschließend wieder die drehzahl. was kann das denn jetzt sein???


ich würde sagen, da stimmt was mit dem innenwiderstand vom kerzenstecker nicht...oder innendrin ist was abgebrochen... am besten neue stecker nehmen (5 kOhm)...dann sollte sich das problem erledigen

Hajo ist offline Hajo  Re: Trabant ohne Brief Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
25.7.2010 - 20:41 Uhr
1566 Posts
Supermod


Erst einmal Glückwunsch zu der gelungenen Operation – Kupplung.
Klar ist das nicht einfach.
Aber wenn man die entsprechende Literatur hat oder den Ort kennt, wo man alles findet, lässt sich doch fast alles am Trabi machen.

Der 2. Glückwunsch geht an das Erfolgserlebnis – neue Leistungsentfaltung am Trabi.
Du bist also bis jetzt nur mit 13 PS unterwegs gewesen.
Da musst du dich ganz schön umgewöhnen, bei der Leistungsverdopplung – 26 PS.

Aber Spaß beiseite. Kerzenstecker gehören bei 2 Stück Ersatz in den Trabi. Genauso wie 2 Zündkerzen, natürlich Isolator!!

Als Test kannst du ja mal die Kerzenstecker wechseln. Gleiches Probs? Also Kerzenstecker fast Schrott.

Als Notbehelf kann man die Ummantlung entfernen. Als Heimbringer!!! Und deine Nachbarn haben Störungen beim Fernsehempfang, wenn du vorbeifährst.

Bei der Bestellung neuer Kerzenstecker musst du darauf achten, dass du Kerzenstecker für Entstörgeschirr bestellst.
Normale gehen auch erst einmal.
Aber es ist nicht mehr „ORSCHINAL“ und du kannst keine Mittelwelle in deinem Autoradio hören!


Trabantfreund ist offline Trabantfreund  Re: Trabant ohne Brief Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
26.7.2010 - 19:13 Uhr
108 Posts
Dr. Forum


vielen dank für die hinweise
hab mir gleich zwei orschinale kerzenstecker bestellt.
lieber orschinal als orschinell gell??
nun muss ich mich noch mit dem ölverlust durch die dichtringe auseinandersetzen.
wenn ich das in whims recht verstehe, müssen hierzu auch die spurstangenköpfe demontiert werden um an die antriebswellen zugelangen.
gibt es eine möglichkeit die spurstangenköpfe ohne ausdrücker zu demontieren, den hab ich nämlich nicht.

Hajo ist offline Hajo  Re: Trabant ohne Brief Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
26.7.2010 - 21:00 Uhr
1566 Posts
Supermod


Ich sehe eigentlich keine richtige Alternative als einen Abzieher zu kaufen.
Die kurze Gelenkwelle klappt auf alle Fälle nicht ohne Schindereien.

In der Ebucht sind immer mal welche drin.
Einer sogar zur Zeit sogar zweimal!! Zwar nicht ganz billig.

Aber den Abzieher braucht man immer wieder.
Oder du fragst bei den IFA-Engeln oder Trabantclubs in deiner Nähe mal nach.


groest ist offline groest  Re: Trabant ohne Brief Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
26.7.2010 - 22:21 Uhr
53 Posts
Fingerwundschreiber


Dieser abzieher habe ich selbst gemacht.

Grusse
Gerrit

Danke Gerrit für dein tolles Bild. Aber Trabantfreund braucht einen Spurstangenabzieher.


Deine schöne Konstruktion habe ich zu Spezialwerzeuge an die richtige Stelle verschoben.
Hajo


Editiert von Hajo am 27.7.2010 um 7:55 Uhr
Gerrit



Trabannekom

Trabantfreund ist offline Trabantfreund  Re: Trabant ohne Brief Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
12.8.2010 - 12:02 Uhr
108 Posts
Dr. Forum


Auf meinem weg von Berlin zur Ostsee
Hab ich gestern
Einen zwischenstop in wittstock eingelegt und mich mit einigen Ersatzteilen bei Frank eingedeckt. Man hat der ein tolles ersatzteillager. Wir haben uns sehr lange unterhalten und beim Anblick der vielen Trabanten wäre ich gern noch länger geblieben.
viele grüsse aus meck-pom

Hajo ist offline Hajo  Re: Trabant ohne Brief Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
13.8.2010 - 8:27 Uhr
1566 Posts
Supermod


Ich würde auch einmal gern Frank besuchen.
Aber ich habe noch kein Kraut entdeckt, um meine Minderwertigkeitskomplexe mit mein 2 oder 3 Stück Trabis zu unterdrücken.


Trabantfreund ist offline Trabantfreund  Re: Trabant ohne Brief Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
22.8.2010 - 15:06 Uhr
108 Posts
Dr. Forum


hallo, wieder zuhause angekommen hab ich mich nun an den wechsel des wellendichtringes der linken gelenkwelle gemacht. ganz schön ölige angelegenheit. das hab ich nun auch hinbekommmen. bisher alles dicht. beim ziehen der gelenkwelle bemerkte ich, dass das dreifingergelenk nur noch 2 der insgesamt 3 sicherungsstopfen (zur sicherung der nadellager) hat. möglich das mir der stopfen beim auseinanderschrauben abfiehl. ich hab ihn nicht wiedergefunden. müssen die stopfen aufgesteckt sein oder ist die funktion auch ohne sie gegeben. wenn die gelenkwelle ins vorderachswellenrad eingeschoben ist, kann sich die kugelrolle eigentlich nicht mehr nach außen bewegen und die lagernadeln verlieren. sehe ich das richtig???
in meinen reparaturbüchern finde ich nichts zu den sicherungsstopfen. man empfiehlt nach der demontage der gelenkwelle die lager mit einer augeschobenen kunststofflasche zu sichern.

Trabiteamer ist offline Trabiteamer  Re: Trabant ohne Brief Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Homepage
22.8.2010 - 16:15 Uhr
1226 Posts
Foren-Chefe


Mach Dir mal keine Sorgen, es funktioniert sehr gut ohne diese Stopfen, es sind eh nur Transportsicherungen. Und es ist ganz normal, dass mal die eine oder andere verschwindet. Ich hab beim letzten Mal nur noch eine gefunden
greetinx

Trabiteamer

Moderator Trabitechnik-Forumboard



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 nach oben

Forenauswahl:

 Members online mehr Infos
Login: 
Passwort: 
Login speichern

Passwort vergessen?

User online: keiner


 zuletzt online mehr Infos
» trabi_bulgaria
   13.9.2019-15:50 Uhr

» der601sammler
   5.9.2019-19:34 Uhr

» Fritzchen_1.1
   29.8.2019-20:53 Uhr

» Willy
   29.8.2019-14:29 Uhr

» wombels44
   23.8.2019-17:15 Uhr



 Neue Beiträge mehr Infos
Schöne Zeit
11.8.2019-9:21 Uhr
von der601sammler

Re: Hubdach/ Sonnendach
8.6.2019-21:22 Uhr
von Kombi-Helmut

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
5.6.2019-10:02 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
25.5.2019-19:01 Uhr
von Willy

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
24.5.2019-11:39 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
16.4.2019-13:09 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
16.4.2019-9:05 Uhr
von Willy

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
15.4.2019-9:59 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
12.4.2019-22:05 Uhr
von techNICK

Re: Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
5.4.2019-17:45 Uhr
von Willy



 neue Themen mehr Infos
Schöne Zeit
11.8.2019-9:21 Uhr
von der601sammler
114 x gelesen
0 Antwort(en)

Mikuni Vergaser und H- Kennzeichen?
25.3.2019-10:32 Uhr
von techNICK
1766 x gelesen
12 Antwort(en)

Biete Klappfix
24.1.2019-22:14 Uhr
von der601sammler
751 x gelesen
0 Antwort(en)

Handschuhfach aus Karton für 1974 Kubel
2.1.2019-2:41 Uhr
von wombels44
866 x gelesen
0 Antwort(en)

Federspanner Vorderachse, Aufnahme für Hebevorrichtung Arnholdt
28.9.2018-9:36 Uhr
von zwotakter
3747 x gelesen
8 Antwort(en)

Habe fertig
6.8.2018-17:57 Uhr
von der601sammler
1384 x gelesen
0 Antwort(en)

Anlasser P601 BJ 1988
21.5.2018-17:11 Uhr
von DL175
7727 x gelesen
14 Antwort(en)

vllt nichts Neues-aber der Stema Retro ist da
2.5.2018-0:02 Uhr
von micha
3192 x gelesen
4 Antwort(en)

Hat schon mal einer am 1.1 Ölwannendichtung gewechselt
9.4.2018-17:15 Uhr
von Fritzchen_1.1
3411 x gelesen
4 Antwort(en)

Hubdach/ Sonnendach
15.3.2018-10:51 Uhr
von techNICK
7184 x gelesen
15 Antwort(en)



 Top Foren mehr Infos
» Elektrikfragen
   Beiträge: 884



 Kalender mehr Infos
September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      




Numaek's Forum V4.2.0 © 2006 by www.numaek.de
Originaltemplate by numaek